Der WDR hat sich in der Sommerpause intensiv mit den drei NRW-Bundesligisten beschäftigt. Nach dem Stadionporträt gibt es hier im Video die Kurvenklänge. Das WDR Funkhausorchester hat unsere Hymne zusammen mit den Fans Live in der Kurve eingespielt. Das Ergebnis seht ihr hier:

Der WDR hat sich die Stadien der NRW-Bundesligisten einmal genauer angeschaut und jedem Stadion sein eigenes, multimediales Stadionporträt gewidmet, bzw. um es mit den Worten des WDR zu sagen:

"Borussia-Park: ein multimediales Stadionporträt Den Fans ist der Borussia-Park eine Kultstätte. 50.000 Fußballfans pilgern im Schnitt zu den Heimspielen in Gladbach, um gemeinsam zu jubeln, zu leiden und zu feiern. Diesen Ort mal ganz für sich genießen zu können, hat aber auch seinen Reiz. Dieses multimediale Stadionporträt macht es möglich."

Zum Porträt geht es HIER oder ihr klickt einfach auf das Bild oben [(c) WDR] 

Platz 3 in der Bundesliga bedeutet gleichzeitig auch bester verein aus NRW in der Saison 2014/15.

Wie sich die NRW-Vereine aber untereinander geschlagen haben hat Rüdiger einmal ausgerechnet. Sechs Vereine bedeutet fünf Hinspiele und fünf Rückspiele für jeden, insgesamt 30 Partien. Mit 20 von 30 möglichen Punkten konnte sich unsere Borussia knapp (mit dem 3:0 im direkten, letzten Aufeinandertreffen aber letztendlich souverän) vor Bayer Leverkusen an die Spitze setzen und ist somit

NRW MEISTER 2014/15: BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH

 

 

 

 

Ist zwar schon etwas älter, aber aus aktuellem Anlass: