Ein Gespenst geht um in Europa. Das Gespenst der Insolvenz. Selbst DFB-Präsident Fritz Keller spricht öffentlich davon und befürchtet, dass 13 Erst- und Zweitligisten Opfer des Gespenstes werden könnten.

Was ist Fußball ? Wolfgang Watzke, Rheinländer, Flachländer, inzwischen pensionierter Ex-Geschäftsführer der DFB-Stiftung Egidius Braun und vorher verantwortlich im Landesverband Mittelrhein, hat eine klare Meinung : « Und wenn es in Bayern einen Hang gibt, mit Gras bewachsen und vier Kinder kicken sich einen Ball zu, ist das Fußball. »

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin malt nicht den Teufel an die Wand, wenn er laut überlegt, die aktuelle Saison über den 30. Juni auszudehnen. Er plant nur langfristiger als die Bundesliga es tut. Heute will er mit den Generalsekretären der 55 Mitglieds-Verbände via Videokonferenz über den Terminkalender beraten. Schließlich müssen auch für die Champions League sechs Termine gefunden werden (Rückspiele im Achtelfinale, Viertel- und Halbfinale, Endspiel) sollen Viertel- und Halbfinale nicht ausnahmsweise in nur einer Begegnung entschieden werden.

Aleksander Ceferin malt schwarz. « Hunderte von Millionen Euro » werde die Verschiebung der Europameisterschaft um ein Jahr die UEFA kosten, behauptete der Präsident der Europäischen Fußball Union. Wie er auf diese Summe kommt, bleibt sein Geheimnis.

Zufallsbild

Keine Bilder!

Über uns

Gegründet wurden die LIPPEFOHLEN am Freitag, 11. Juli 2008 und sind seitdem unter der Fanclubnummer (BFC) 0853 bei Borussia Mönchengladbach registriert. Derzeit treffen sich 110 Mitglieder im Alter von 0-72 Jahren zu Stammtischen oder Fahrten in den Borussia Park.

Weiterhin werden regelmäßig Spiele im TV geschaut und einmal im Jahr findet das große Sommerfest / Saisonabschlussfest statt.

Mehr unter: Über uns

©2020 LIPPEFOHLEN. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.