Klaus Allofs ist eigentlich ein intelligenter Mensch. Weshalb der Manager des VfL Wolfsburg jetzt mit absolut dummen Vorschlägen an die Öffentlichkeit geht, bleibt unerklärlich. Aber vielleicht will er mit seinen Parolen ja nur die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich ziehen und von der momentanen Misere seines Vereins ablenken. Das ist ihm trefflich gelungen.

Ich habe nichts gegen Schiedsrichter. Ohne sie gäbe es keinen millionenschweren Fußball mehr. Ich habe auch nichts gegen die Polizei. Sie ist im besten Fall Freund und Helfer, im schlechtesten ein zu erduldendes Ärgernis.

Wenn ab 2017/18 Wirklichkeit wird, was das Kartellamt vermutlich will und die DFL nicht ablehnt, dann ist das für den Fußball-Fan eine Katastrophe. Den Überlegungen zufolge soll es der DFL verboten werden, die Liverechte an den Bundesligaspielen an einen einzigen Sender zu vergeben. Für das Kartellamt ist das eine Frage des Monopolverbotes. Der Profifußball erhofft sich eine Steigerung der Einnahmen, wenn sich zwei oder drei um den Kuchen balgen.

Donnerwetter! Diese forsche Offensive, die plötzlich die Schwarzenbeck-Defensive und Beckenbauer’sche Eleganz ablöst, lässt das Selbstbewusstsein der früheren Schwarzkittel, heute auch gerne schrill gefärbt einher kommend, in neuem Licht erscheinen. Wenn der Deutsche Fußball-Bund (DFB) durch die Herren Koch und Rauball, bei allem Respekt, nur noch verwaltet statt regiert wird, dann dürfen eben in Abwesenheit der Katzen die Mäuse auf dem Tisch tanzen.

Michel, ach Michel! Jetzt hast Du also den Bettel hingeschmissen. Willst nicht mehr FIFA-Präsident werden. Geht aus den Gründen der „Zeitachse“ (welches Unwort) nicht. Was juristisch stimmt. Aber Zeit ist keine Achse; sie fließt. Und Du giltst in Funktionärskreisen mit 60 noch als jugendlich. Blatter ist erst mit 79 Vergangenheit geworden.

Zufallsbild

Keine Bilder!

Über uns

Gegründet wurden die LIPPEFOHLEN am Freitag, 11. Juli 2008 und sind seitdem unter der Fanclubnummer (BFC) 0853 bei Borussia Mönchengladbach registriert. Derzeit treffen sich 110 Mitglieder im Alter von 0-72 Jahren zu Stammtischen oder Fahrten in den Borussia Park.

Weiterhin werden regelmäßig Spiele im TV geschaut und einmal im Jahr findet das große Sommerfest / Saisonabschlussfest statt.

Mehr unter: Über uns

©2021 LIPPEFOHLEN. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.