Dass es beim Bundesligaspiel Bayern München – Hamburger SV regelmäßig zu einem Kegelergebnis kommt, ist für den  Fußballfan längst keine Überraschung mehr. Die Augen gerieben aber hat er sich, als er in den letzten beiden Wochen die Ergebnisse aus der Champions League las, falls er kein Sky-Abo hat und Augenzeuge werden konnte :  Acht Tore bei Manchester City, sechs Tore in München und in Leverkusen, vier Tore in Madrid und Paris, und wäre Dortmund mit seinen Chancen nicht so schludrig und unkonzentriert umgegangen, hätte es auch in Lissabon mehr als nur ein einziges Törchen gegeben.

Gewiss, Borussia Dortmund hat die Strafe für das Benehmen seiner Fans gegen RB Leipzig abgespielt, und damit sollte es eigentlich gut sein. Eigentlich. Denn der Fall Dortmund wirft immer noch einige Fragen auf.

Machen wir uns nichts vor. Die Champions League ist im Laufe der Jahre zäh wie Kaugummi geworden. Der Versuch, die Bundesliga und andere nationale Ligen  zu Gunsten der « Königsklasse » auszubluten, nimmt unerträgliche Züge an.

Das letzte Spiel in Leverkusen gibt Anlass zum Nachdenken. Nicht nur für Bayer-Fans, weil « ihre » Mannschaft einen 2:0-Vorsprung noch verspielt hat. Sondern auch für alle Fußball-Fans und viele, die der Sport eigentlich kalt lässt. Bei den Bildern aus Leverkusen wurde jedem heiß.

Marco van Basten war, das darf so geschrieben werden, ein Traum von einem Stürmer. Jeder, der vor 1980 geboren wurde, erinnert sich noch an das sagenhafte Tor des Niederländers  im EM-Finale 1988 in München gegen die damals noch existierende Sowjetunion.

Zufallsbild

Keine Bilder!

Über uns

Gegründet wurden die LIPPEFOHLEN am Freitag, 11. Juli 2008 und sind seitdem unter der Fanclubnummer (BFC) 0853 bei Borussia Mönchengladbach registriert. Derzeit treffen sich 110 Mitglieder im Alter von 0-72 Jahren zu Stammtischen oder Fahrten in den Borussia Park.

Weiterhin werden regelmäßig Spiele im TV geschaut und einmal im Jahr findet das große Sommerfest / Saisonabschlussfest statt.

Mehr unter: Über uns

©2022 LIPPEFOHLEN. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.